ewp AG

Digitalisierung im Bereich Kanalwerterhalt

Die digitale Lösung für die Zustandsaufnahmen von Kontrollschächten der ewp wurde mit den Apps Survey123 und Workforce for ArcGIS entwickelt und liefert ein gutes Beispiel dafür, wie Esri Apps bei unseren Kunden eingesetzt werden.

Im Rahmen von Werterhaltungskonzepten für das Kanalisationsnetz bilden die Zustandsaufnahmen von Kontrollschächten und Kanälen durch spezialisierte Unternehmen einen wesentlichen Bestandteil ab. Eine gute Zusammenarbeit mit den Kanalunterhaltsfirmen stellt ein erheblicher Mehrwert für den Bauherrn dar und ist für ewp sehr wichtig.

ewp stellt grundsätzlich hohe Ansprüche an die Datenqualität des Werkkatasters Abwasser und erwartet dementsprechend seitens Kanalunterhaltsfirmen vollständige Datensätze und einen fehlerfreien Datenaustausch.

Die Lösung

Mit der Lösung, welche ewp zusammen mit der MÖKAH AG aus Henggart entwickelt hat, lassen sich Informationsverluste beim Datenaustausch minimieren und die Effizienz in der Auftragsabwicklung steigern. In der App Survey123 wurde ein Muster-Schachtprotokoll konfiguriert. In drei einfachen Schritten werden die Formulare durch ewp erstellt und in ArcGIS bereitgestellt. Mit der mobilen App werden die benötigten Daten inklusive Schachtbilder im Aussendienst von MÖKAH erfasst und direkt in ArcGIS bereitgestellt. Die Daten in ArcGIS werden durch ewp analysiert und in den Werkkataster integriert. Die Resultate fliessen in das Werterhaltungskonzept INVERS® Abwasser ein.

Der Mehrwert

Mit der App Workforce behält das Disponententeam von MÖKAH jederzeit die Übersicht über den Auftragsstatus. Die Schachtprotokolle von Survey123 sind mit dieser App verknüpft. So wird jedem Auftrag ein Protokoll zugeordnet. Auch die Verknüpfung mehrerer unterschiedlicher Protokolle ist möglich. Dank der aktuellen Karte und Auftragsübersicht auf mobilen Geräten sind die Aussendienstmitarbeitenden stets informiert, können den Status rückmelden und ihre Arbeit optimal organisieren.

Diese digitale Lösung ist bereits bei Aufträgen in zwei Gemeinden im Einsatz. Die Ziele in den Bereichen Datenqualität sowie Effizienz werden mehr als erreicht. Zusätzlich werden wertvolle Umweltressourcen geschont, da der Papierverbrauch pro Auftrag um ca. 1500 ausgedruckte Kontrollschachtprotokolle verringert wird.

INFOBOX

  • Land: Schweiz
  • Branche: Infrastruktur, Ingenieurbüro
  • Kompetenzen: Planer-, Ingenieur- und Beratungsunternehmung
  • Mitarbeiter: 200

Kontakt

Natascha Licinar |  
Natascha Licinar
 
+41 31 561 53 00