Effizienter und modellkonformer Datenaustausch mit INTERLIS

Zurück zur Übersicht

Effizienter und modellkonformer Datenaustausch mit INTERLIS

25.03.2019

Das Thema Digitalisierung ist momentan topaktuell. Im Bereich Geoinformation wurden Normen definiert und die formale Sprache INTERLIS entwickelt, die einen effizienten und modellkonformen Datenaustausch ermöglicht.

INTERLIS als Standard für geografische Informationen

Die erste Version INTERLIS 1 (SN 612030) ist mittlerweile zwanzig Jahre alt und hat sich zusammen mit INTERLIS 2 (2006) als Standard für geografische Information in der Schweiz durchgesetzt. Die Datenerfassung ist heute weitgehend abgeschlossen. Der Fokus liegt bei der Nutzung und Nachführung der Datenbestände, wodurch der Datenaustausch immer wichtiger wird. Um die gesammelten Informationen in Wert zu setzen, sind Schnittstellen für diverse Aufgaben – vom Leitungskataster (LKMAP) bis hin zur strategischen Planung – von zentraler Bedeutung. Die Nutzung von INTERLIS ermöglicht eine Beschleunigung dieser Prozesse. 

Bestehende Herausforderungen

Eine Umfrage der Geocom zeigte folgende Herausforderungen:
  • Verwendete INTERLIS-Modelle sind vielfältig
  • Verschiedene SIA-Definitionen sind im Einsatz
  • Eine Vielzahl von zusätzlichen Erweiterungen der Definitionen mit kantonalen und regionalen Anpassungen, oder aber auch vollständig eigenständige Umsetzungen sind vorhanden

Unterstützung der aktuellsten Schnittstellen für effizienten Datenaustausch

Die Vielzahl an Normen, Versionen und lokalen Ausprägungen erzeugt Kosten bei allen beteiligten Parteien. Gleichzeitig behindert die Vielfalt die Digitalisierung der Geschäftsprozesse, da verschiedene Anpassungen oder eigenständige Konfigurationen erforderlich sind. Das Identifizieren der für unsere Kunden relevantesten Schnittstellen ist deswegen schwierig. Mit der Perspektive eines Systemherstellers wollen wir stets die aktuellsten Schnittstellen unterstützen. Einer der Hauptgründe ist die Effizienz: Wenn alle dieselben Modelle nutzen, lassen sich die Daten effizienter austauschen. 
 

Die Digitalisierung wird die Datenintegration in der Zukunft weiter beschleunigen und eine grössere Rolle spielen. Deshalb ist es entscheidend, verlässliche Standards und Normen zu besitzen, die eine gewisse Beständigkeit aufweisen. Geocom erkennt das Potenzial, eine wesentliche Verbesserung der INTERLIS-Schnittstellen zu realisieren. Dies ermöglicht erst, Systeme miteinander "sprechen" zu lassen, und die Digitalisierung nicht durch eine zu grosse Anzahl möglicher Austauschformate zu behindern.