Unternehmensweite GIS Lösung für Netzbetreiber TenneT

Zurück zur Übersicht

Unternehmensweite GIS Lösung für Netzbetreiber TenneT

12.05.2014

Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens hat TenneT einen gesamtverantwortlichen GIS-Systemintegrator und –Dienstleister gesucht, der über herausragende Expertise im Bereich der GIS-Technologie von Esri verfügt und das Unternehmen ganzheitlich mit Leistungen in der Konzeption, Realisierung, Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme sowie im Management und Support unterstützt.

TenneT

TenneT ist als niederländisch-deutsches Unternehmen der erste grenzüberschreitende Übertragungsnetzbetreiber für Strom in Europa. In Deutschland betreibt TenneT mit derzeit ca. 1200 Mitarbeitern ein knapp 11'000 km langes Höchstspannungsnetz, das von der Nordsee bis zu den Alpen reicht, und versorgt so indirekt rund 20 Millionen Menschen mit Strom.

Im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens hat TenneT einen gesamtverantwortlichen GIS-Systemintegrator und –Dienstleister gesucht, der über herausragende Expertise im Bereich der GIS-Technologie von Esri verfügt und das Unternehmen ganzheitlich mit Leistungen in der Konzeption, Realisierung, Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme sowie im Management und Support unterstützt.

Im Dezember 2013 hat die con terra GmbH als Generalunternehmer den Zuschlag für die Projektdurchführung sowie die sich anschließende Betriebsphase bis 2018 erhalten. Als weiterer Projektbeteiligter wird die Geocom Informatik GmbH eng mit der con terra zusammenarbeiten.

Den Schwerpunkt der Aktivitäten wird ein Projekt zur unternehmensweiten Bereitstellung von Asset-Informationen bilden. Die relevanten Informationen werden dabei aus den vorhandenen Expertensystemen zur Wartung und Instandhaltung sowie dem Dokumentenmanagement mittels GIS-Technologien von Esri, con terra, Geocom und der Spatial ETL-Technologie FME von Safe Software ausgeleitet und visualisiert.